Gründungsausgabe der Kulturwissenschaftlichen Zeitschrift (KWZ)

Zur zweiten Jahrestagung der Kulturwissenschaftlichen Gesellschaft im Herbst wird die Gründungsausgabe der Kulturwissenschaftlichen Zeitschrift (KWZ) erscheinen. Die neue Fachzeitschrift ist das Publikationsorgan der KWG und soll künftig zu einem zentralen Forum des kulturwissenschaftlichen Diskurses werden. Eröffnet wird die erste Ausgabe durch einen Beitrag von Hartmut Böhme. Daran anschließend diskutieren Andreas Ackermann, Aleida Assmann, Doris Bachmann-Medick, Susanne Leeb, Stephan Moebius, Ansgar Nünning, Ruth Sonderegger und Jakob Tanner den programmatischen Vorschlag Böhmes zur Ausrichtung der Kulturwissenschaft/en und ergänzen diesen um alternative Perspektiven.

Da bis zum Erscheinen der ersten Ausgabe im Oktober noch einige Wochen vergehen werden, verweisen wir an dieser Stelle auf die englischsprachige Schwester der KWZ: Die aktuelle Ausgabe der „Cultural Studies“ stellt Positionen der deutschsprachigen Medienphilosophie vor.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s