Allgemein

Call for Papers für die 4. Jahrestagung der KWG „Ästhetische Praxis und kulturwissenschaftliche Forschung“, 11.-13.10.2018, Universität Hildesheim

Vom 11. bis 13. Oktober 2018 veranstaltet die Universität Hildesheim die 4. Jahrestagung der Kulturwissenschaftlichen Gesellschaft zum Thema „Ästhetische Praxis und kulturwissenschaftliche Forschung“. Der Begriff der ästhetischen Praxis ist ein im produktiven Sinne offenes Konzept der Kulturwissenschaften und bezeichnet hierbei eine Weise des Handelns, in der gestalterische Spielräume, performative Ausdrucksbewegungen und leiblich-sinnliches Situiertsein eine zentrale Rolle spielen. Die Tagung wird erstens nach den Kriterien, die eine Praxis zu einer ästhetischen Praxis machen fragen, zweitens sich mit den immanenten Bedingungen, Möglichkeiten und Grenzen der epistemischen Schnittstellen zwischen ästhetisch-künstlerischer Praxis und kulturwissenschaftlicher Forschung auseinandersetzen und möchte drittens nahelegen, ästhetische Praxis selbst als eine Methode der kulturwissenschaftlichen Forschung zu befragen. Den Call for Papers finden Sie hier.

Vorschläge zu den drei aufgeführten Themenfeldern in Form von Panels, Einzelvorträgen und Workshops (max. 300 Wörter auf Deutsch oder Englisch) werden bis zum 20. April 2018 erbeten an: kwg18@uni-hildesheim.de

Informationen zu Anmeldung, Anreise und Unterkunft werden ab Mitte März auf https://www.uni-hildesheim.de/kulturpraxis/kwg18/ bereitgestellt. Ein erster Programmentwurf wird bis Ende Mai veröffentlicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s